Kurzfilm: die Geschichte des Türalihuses - Stiftung Ferien im Baudenkmal

Kurzfilm: die Geschichte des Türalihuses

Das Türalihus in Valendas (GR) wurde 1485 ursprünglich als Bauernhaus errichtet. Mit dem wachsenden Vermögen seiner Besitzer:innen erhielt es schliesslich im 17. Jahrhundert sein heutiges barockes Aussehen.

Das Baudenkmal stand nach dem Auszug seiner letzten Bewohner Ende des 20. Jahrhunderts über vierzig Jahre lang leer. Das ehemals pompöse Bürgerhaus war in einem desolaten Zustand, als es 2007 von der Stiftung Ferien im Baudenkmal übernommen und sanft restauriert wurde.

Im Film erzählt der Bündner Architekt Ramun Capaul von Capaul und Blumenthal architects, über ihre Herangehensweise an die Restaurierung und welche Tücken und Freunden die Instandstellung eines historischen Hauses mit sich bringen.

Autres expériences